Inhalt
Danke
Autoren
Buch kaufen
Rezensionen
Verein
Kontakt
Blick ins Buch

Inhalt

Leon ist wie seine Freunde ein Abenteurer. Aber er ist auch ein bisschen anders als seine Freunde: Er wurde mit Blasenekstrophie geboren. Das ist eine ziemlich komplizierte Fehlbildung und deshalb weiß Leon nicht sofort, was er antworten soll, als er mitten auf der Suche nach einem Piratenschatz darauf angesprochen wird. Doch zum Glück gibt es Mama und Papa, die ihm mit viel Geduld alles erklären. Echte Abenteurer brauchen Antworten, dann können sie sich wieder ein Stück weiter wagen – zum Beispiel in unbekannte Gewässer auf der Suche nach dem Schatz…

Die Geschichte von Leon und die einfühlsamen Illustrationen geben kindgerechte und anschauliche Antworten auf viele Fragen. Das Buch will betroffenen Kindern helfen, ihren eigenen Körper besser zu verstehen, und sie und ihre Eltern ermutigen, offen und selbstbewusst mit der Behinderung durch den Blasenekstrophie-Epispadie-Komplex umzugehen.

www.facebook.com/derjungemitdemwinzigenbauchnabel

Buch kaufen

Preis: 14,90 €
Hardcover, 17×24 cm, 32 Seiten

Der Junge mit dem winzigen Bauchnabel oder der beste Taucher der Welt ist momentan nur bei uns direkt erhältlich! Bitte nutzen Sie hierfür das Kontaktformular oder Mail an mail@blasenekstrophie-kinderbuch.de oder 0163/1703527!

Die Einnahmen aus dem Verkauf des Buches gehen an den gemeinnützigen Verein STARKE SEITEN, der damit weitere Projekte und Workshops für Kinder mit seltenen chronischen Erkrankungen unterstützen wird.

 

 

Autoren

Ulrike Felbick ist Oberstudienrätin und unterrichtet Biologie und Englisch an einem Gymnasium in NRW. Die Idee zu dem Bilderbuch kam ihr, als sie im Sommer 2013 einen Workshop über die Funktionsweise der Blase und die Besonderheiten bei Blasenekstrophie für betroffene Kinder und ihre Geschwister hielt. So viele Fragen und Interesse bei den kleinen Zuhörern – wie schön wäre es, wenn es dazu auch ein Kinderbuch gäbe!

Catrin Lüth ist Drehbuchautorin und lebt und schreibt in Berlin. Sie griff Ulrikes Idee begeistert auf. Leon und seine Freunde sind ihrer Fantasie entsprungen. Gemeinsam entwickelten die beiden eine Geschichte, die Leon lebendig werden ließ, und anschauliche Antworten auf all die Fragen rund um die Blasenekstrophie lieferte.

Marie Hübner ist Illustratorin und Grafik-Designerin und hat schon viele Kinderbücher gestaltet. Auch in der grafischen Gestaltung von medizinischer Fachliteratur hat sie Erfahrung. Sie ließ sich von dem Enthusiasmus der beiden Autorinnen anstecken und steckte viel Feingefühl in ihre detailreichen und farbenfrohen Bilder. www.mariehuebner.de

Danke

Die Publikation dieses Buches wurde nur durch die großzügigen Spenden des
TKS-Fördervereins für Kultur und Soziales e.V. und der Mitglieder des Lions Clubs Kitzingen möglich.

Auch für die etlichen kleineren und größeren Beiträge aus unserem Familien- und Freundeskreis bedanken wir uns.

Unser herzlicher Dank geht an all die Menschen, die uns durch Rat und Tat, Engagement und Ideen auf dem Weg bis zur Publikation dieses Buches geholfen und begleitet haben!

Insbesondere gilt unser Dank dem Kinderbuchverlag Wolff, der das Buch ohne Zögern in sein Programm aufgenommen hat. www.kinderbuchverlagwolff.de

Cécilia Palmer hat mit viel Einsatz und Geduld unsere Internetseite realisiert. Danke! www.fashionandcode.com

Verein STARKE SEITEN

Ziel des Vereins STARKE SEITEN ist es, durch Projekte und Workshops kindgerecht über seltene chronische Erkrankungen aufzuklären und so bei den betroffenen Kindern ein Verständnis für den eigenen Körper zu schaffen und sie zu einem selbstbewussten Umgang mit ihrer Krankheit zu ermutigen.

Sie können den Verein gerne durch Spenden unterstützen:

Starke Seiten (n.e..V.)
Postbank
Konto: 850 960 103
Bankleitzahl: 100 100 10

IBAN: DE33 1001 0010 0850 9601 03
BIC: PBNKDEFF

Der Verein ist berechtigt, Spendenquittungen auszustellen.

Kontakt

Wir freuen uns über Nachrichten von Euch!

Emailadresse (erforderlich)

Nachricht

Rezensionen

„Mit Sachverstand und vor allem Empathie haben [die Autorinnen] sich des schwierigen Themas angenommen und schaffen es, die Fehlbildung feinfühlig und für 4- bis 8-jährige Kinder verständlich zu erklären.“, Rezension auf dem urologenportal.de vom 13.05.2015

Nachzulesen hier: Urologenportal

 

„Das Bilderbuch kann man Familien, Therapeuten und Kliniken dringend empfehlen und besonders ans Herz legen. Wünschen würde man sich, dass es für die große Zahl anderer angeborener Fehlbildungen ähnlich gut geeignete Bücher geben würde.“, Rezension aus kontinenz aktuell Nr. 67, 3/2015, der Fachzeitschrift der Deutschen Kontinenz Gesellschaft

Nachzulesen hier:

kontinenz aktuell

 

„Das Buch klärt daher nicht nur mit viel Empathie über die Fehlbildung auf, sondern ermutigt auch zu einem selbstbewussten Umgang damit.“ , Rezension aus Aktuelle Urologie Nr. 6/2015, Thieme Verlag

Nachzulesen hier: Aktuelle Urologie